Veranstaltungsübersicht

31. Okt - 07. Nov
Ausstellung „Metamorphose ORANGE25“ von Bernd Caspar Dietrich
Veranstaltungsort: einRaum5-7 e.V., Handelsweg 5-7, 38100 Braunschweig
Im Rahmen der Weltpremiere des Dokumentarfilms HELLA & BERND von Fitore Muzaqi präsentiert die Galerie einRaum5-7 e.V. Kunstwerke des Protagonisten Bernd Caspar Dietrich. Gezeigt werden Arbeiten aus den Serien „Metamorphose ORANGE25“ und „BetonGold“, die sich unter anderem mit dem Thema Gewalt gegen Frauen und Mädchen auseinandersetzen.
01. Nov 19:30 - 21:05 Uhr
ERÖFFNUNGSKONZERT: DER GOLEM, WIE ER IN DIE WELT KAM
Veranstaltungsort: Staatstheater Braunschweig, Am Theater, 38100 Braunschweig
Am Beginn des 35. Braunschweig International Film Festivals steht eine symphonische Uraufführung im Großen Haus des Staatstheaters Braunschweig. In Zusammenarbeit mit dem Staatsorchester Braunschweig und dem Filmmuseum München zeigt das Festival zur Eröffnung die definitive Restaurierung des expressionistischen Klassikers DER GOLEM, WIE ER IN DIE WELT KAM.
Logo
01. Nov - 07. Nov
35. Braunschweig International Film Festival (BIFF)
Veranstaltungsort: diverse Orte, 38100 Braunschweig
Knapp 230 Kurz- und Langfilme, spannende Sonderveranstaltungen etwa im Braunschweiger Dom, Staatstheater Braunschweig und Eulenglück, eine beeindruckende Frauenquote sowie insgesamt neun Preise: Das Braunschweig International Film Festival stellt sich mit einer hybriden Ausgabe stark auf. Vom 01. bis zum 07. November lädt es an diverse Spielstätten ein ...
02. Nov 18:00 Uhr
BIFF TALKS: DER GOLEM – MYTHOS & MUSIK
Veranstaltungsort: Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1, 38100 Braunschweig
Golem ist das hebräische Wort für „formlose Masse“. Stefan Drößler, Direktor des Filmmuseums München, spricht über den Mythos des Prager Golems im Kino und präsentiert die lange verschollene Erstverfilmung DER GOLEM (1915).
BIFF Logo, Foto: Internationales Filmfest Braunschweig e.V.
03. Nov 16:00 - 17:30 Uhr
STAATSORCHESTER BRAUNSCHWEIG: MODERN TIMES - MODERNE ZEITEN
Veranstaltungsort: Theater der Stadt Wolfsburg GmbH, Klieverhagen 50, 38440 Wolfsburg
Charlie Chaplins MODERNE ZEITEN (1936), der letzte Film der großen Stummfilmära, setzt sich satirisch mit den Problemen und Folgen der Industrialisierung auseinander. Der Tramp – hier bei seinem letzten filmischen Auftritt – verdingt sich als Arbeiter in einer Fabrik ...
04. Nov 16:00 - 17:30 Uhr
BIFF TALKS: DIVERSITÄT IN DEUTSCHEN FILMEN
Veranstaltungsort: LOT-Theater, Kaffeetwete 4a, 38100 Braunschweig
Veranstaltung zu strukturellen Macht- und Diversitätsfragen in der Kino- und Fernsehindustrie.
04. Nov 18:15 Uhr
Sonderscreening: Neubau
Veranstaltungsort: LOT-Theater, Kaffeetwete 4a, 38100 Braunschweig
Das Leben ist nicht gerade aufregend in der brandenburgischen Provinz. Vor allem nicht für den queeren Markus. Er kümmert sich um seine Großmutter Alma und deren Lebensgefährtin, hat einen Minijob und trifft Grindr-Dates. Doch er sehnt sich nach Berlin und einer urbanen Wahlfamilie. Seine Koffer sind gepackt. Dann verschlechtert sich jedoch Almas Zustand und Markus verliebt sich in Duc ...
05. Nov 16:00 - 17:30 Uhr
BIFF TALKS: KINO.STREAMING.FESTIVAL – HYBRIDE FORMATE UND STRATEGIEN
Veranstaltungsort: LOT-Theater, Kaffeetwete 4a, 38100 Braunschweig
Auseinandersetzung mit der Frage, wie sich das Medium Film von seinen Ursprungsräumen "Kino" und "Filmfestival" lösen und was dies für Auswirkungen auf die Rezeption haben könnte.
05. Nov 20:00 - 21:40 Uhr
PARADIES – MUSIKALISCHE LESUNG MIT SEBASTIAN KOCH UND DANIEL HOPE
Veranstaltungsort: Braunschweiger Dom ,
Sebastian Koch liest Texte der Weltliteratur, von Aischylos über Fjodor Dostojewski bis Stefan Zweig. Daniel Hope spielt Kompositionen von Johann Sebastian Bach über Claude Debussy bis Maurice Ravel. Wort und Musik gehen eine paradiesisch-symbiotische Beziehung ein, z.B. Goethes mit Beethovens Blick auf Prometheus.
05. Nov 19:00 - 20:30 Uhr
SCREEN&TALK: ANOMALIE MIT MC RENE
Veranstaltungsort: Eulenglück, Gieseler 3, 38100 Braunschweig
Vorführung des Dokumentarfilmes ANOMALIE sowie anschließendem Gespräch mit Braunschweiger Hip-Hop-Pionier MC Rene.
05. Nov 21:00 - 22:35 Uhr
Sonderscreening: Undercurrent
Veranstaltungsort: Roter Saal im Schloss, Schlossplatz 1, 38100 Braunschweig
Nach dem mysteriösen Tod eines Besatzungsmitglieds schottet sich die wortkarge Crew eines kleinen isländischen Fischkutters nach außen hin ab. Doch es brodelt unter der mühsam gewahrten Oberfläche und kommt immer öfter zu Auseinandersetzungen. Als eine junge Frau mit an Bord geht, beginnt die Situation zu eskalieren...
Braunschweig International Film Festival
06. Nov 19:30 Uhr
Preisverleihung
Veranstaltungsort: Staatstheater Braunschweig, Am Theater, 38100 Braunschweig
Braunschweig International Film Festival
Die offizielle Preisverleihung des Braunschweig International Filmfestivals. Acht Preise im Wert von insgesamt 53.500 € werden an diesem Abend verliehen – das Highlight des Abends stellt die Verleihung des europäischen Schauspielpreises »Die Europa« dar.
06. Nov 19:00 - 21:00 Uhr
Preisverleihung Braunschweig International Film Festival
Veranstaltungsort: Staatstheater Braunschweig, Am Theater, 38100 Braunschweig
Die Preisverleihung der neun Filmpreise des Braunschweig International Film Festival (BIFF)
06. Nov 15:30 - 17:00 Uhr
Sebastian Koch im Gespräch
Veranstaltungsort: ASTOR Filmtheater , Lange Str. 60, 38100 Braunschweig
Sebastian Koch im Gespräch
07. Nov 19:00 Uhr
GEWINNERFILM "DER HEINRICH"
Veranstaltungsort: ASTOR Filmtheater , Lange Str. 60, 38100 Braunschweig
Vorführung des Filmes, der den Publikumspreis "Der Heinreich" des Braunschweig International Film Festivals erhielt.
07. Nov 16:15 Uhr
VOLKSWAGEN FINANCIAL SERVICES FILMPREIS
Veranstaltungsort: ASTOR Filmtheater , Lange Str. 60, 38100 Braunschweig
GEWINNERFILM "VOLKSWAGEN FINANCIAL SERVICES FILMPREIS"