Isn't it nice when things just work? von Laura Leppert

Isn't it nice when things just work? von Laura Leppert
Ausstellung im Allgemeinen Konsumverein
Plakat CI Allg. Konsumverein e. V.© (c) Windisch 2022.

Termine

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstaltungsdaten

 

Rubrik:

Ausstellung & Museum
Ort: Allgemeiner Konsumverein
Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Der Konsumverein lädt herzlich ein zur Einzelausstellung "Isn't it nice when things just work?" von Laura Leppert. Für den Allgemeinen Konsumverein entsteht eine Rauminstallation, in der sich filmische und physische Räume verbinden.

Laura Lepperts Fokus liegt auf experimentellen Videos mit fiktionalen und dokumentarischen Elementen, die um Eigentum, ansteckende Zustände und Arbeitswelten kreisen. Besonders interessieren sie Narrative, die sich in Skripten, Idealbildern, persönlichen Obsessionen, Fortschrittserzählungen, Programmen oder Wünschen ausdrücken. Sie gewinnt ihre Themen aus Recherchen zu sozialen Phänomenen: emblematische Orte, kulturelle Tropen, gebaute und mentale Architekturen.

Laura Leppert (*1993) studierte Bildhauerei und Transmedialer Raum u. a. bei Olaf Nicolai, Florian Hüttner, Eva Grubinger, Cécile B. Evans und Simon Starling und lebt und arbeitet in Berlin und München.

Eröffnung 21. April, 18-21 Uhr
Ausstellungsdauer 23. April - 22. Mai 2022
Finissage 22. Mai, 18-21 Uhr
Öffentliche Führung am 14. Mai, 15 Uhr (Anmeldung via www.konsumverein.de) Öffnungszeiten: Do 18-22 Uhr; Sa und So 14-18 Uhr


Wo:

Hinter Liebfrauen 2
38100 Braunschweig

Es liegen keine Angaben über die barrierefreie Zugänglichkeit der Veranstaltung vor.

Kontakt:

Hinter Liebfrauen 2
38100 Braunschweig

0531 2060327


Videostill "Unspecial Effects", 2022© (c) Laura Leppert 2022.