Charkiw

03 Juli - 15 Juli
Charkiw
Fotoausstellung von Leben und Zerstörung
Banner© Volodymir Ogloblin, Elena Dolzhenko, Robert Glogowski

Termine

Nächster Termin: 03. Juli 2022 11:00 - 13:00 Uhr

Alle Termine anzeigen

Veranstaltungsdaten

 

Rubrik:

Ausstellung & Museum
Ort: ehem. Blumengeschäft
Diese Veranstaltung ist kostenlos.

Der Meisterfotograf Volodymir Ogloblin ist zu seiner Tochter in unserer Region geflüchtet, seine Schülerin Fotografin Elena Dolzhenko schickt Bilder direkt aus Charkiw. Das Leben in einer modernen Millionenstadt und die irrsinnige Zerstörung nebeneinander zu sehen, zeigt was Krieg bedeutet.

Charkiw hat ca. 1.5 Millionen Einwohner, mit einer industriellen Prägung, ist aber auch Wissenschaftsstandort mit ca. 20 Universitäten. Dies ist eine besondere Nähe zu unserer Region. Das Leben dort können wir nachvollziehen. Zur Zeit sind ca. 700.000 Menschen aus Charkiw auf der Flucht. Die Ausstellung zeigt Bilder aus dem Leben in Charkiw und Bilder der momentanen Realität in einem Zusammenhang. Debei steht im Vordergrund die Bildsprache. Nichtsdestotrotz entwickelt dieses Miteinander der Bilder eine ungeheure Wucht.

Öffnungszeiten

Mittwoch, Freitag 16 - 18 Uhr
Samstag 11-13 Uhr und 14 - 16 Uhr

Sonntag 11 - 13 Uhr

Für Gruppen können gesonderte Termine vereinbart werden (Tel.: 0176  32319286, Anna Hellriegel).


Wo:

Waisenhausdamm 8-11
38100 Braunschweig

Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

Kontakt:

Casparistraße 1
38100 Braunschweig

01701185080