Fake Voices

Fake Voices
JUNGES! Musiktheater
Fake Voices© Volker Conradus

Termine

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstaltungsdaten

 

Rubrik:

Konzert & Musik, Schauspiel & Bühne
Ort: Laut Klub Braunschweig, Hamburger Str. 36, 38114 Braunschweig
Preis: ab 8 Euro

Das JUNGE! Musiktheater kooperiert erstmalig mit der einheimischen Klubkultur und bringt im Braunschweiger Laut Klub in der Hamburger Straße die multimediale Musiktheaterinstallation »Fake Voices« von E. Lesovsky heraus, ein Solo für eine Sängerin, verkörpert von F. Harmsen, die in Braunschweig bereits in Schostakowitschs »Moskau Tscherjomuschki« und in Weinbergs »Die Passagierin« zu erleben war. Seitdem die Büchse der Pandora geöffnet wurde, ist die Menschheit einer neuen Welt ausgesetzt. Kassandra, die Hauptfigur des Stückes, lebt allein in einem Zimmer, in dem sie über digitale Medien mit der Außenwelt verbunden ist. Einsam durchstreift sie virtuelle Räume und kommuniziert mit Follower:innen. Ein Fluss von Videos kommentiert ununterbrochen ihr Tun, macht Optimierungsvorschläge für ihre eigene Performance.


Die Komposition, Klang- und Videoinstallation von Erich Lesovsky verbindet digitale Bearbeitungsprogramme, Live-Performance, Videos, klassisches Musiktheater und dessen Verfremdungen, die alle ineinandergreifen und in einen Strom aus Klängen und Bildern münden.

Wo:

Hamburger Straße 36
38114 Braunschweig

Es liegen keine Angaben über die barrierefreie Zugänglichkeit der Veranstaltung vor.

Kontakt:

Am Theater
38100 Braunschweig

0531 1234567