Mit Naturwissenschaften gegen Lebensmittelverschwendung

Mit Naturwissenschaften gegen Lebensmittelverschwendung
Vortrag von Prof. Dr. Petra Mischnick und Dr. Ilka Deusing-Gottschalk, Agnes-Pockels-Institut
Staatliches Naturhistorisches Museum© Staatliches Naturhistorisches Museum

Termine

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstaltungsdaten

 

Rubrik:

Ausstellung & Museum, Vortrag & Workshop & Lesung, Kind & Familie
Ort: Staatliches Naturhistorisches Museum
Preis: Erwachsene 3,00 € | Kinder (6–17 Jahre) 3,00 €

Warum werden die Kekse pappig, das Brot trocken oder die Banane matschig? In Deutschland werden jährlich 6,7 Millionen Tonnen Lebensmittel entsorgt, das sind 82 kg pro Person, 60 % davon in Privathaushalten. Ein wesentlicher Grund für diese maßlose Verschwendung ist ein unsachgemäßer Umgang mit den Lebensmitteln, weil die Ursachen für physikalische, chemische und mikrobiologische Veränderungen in Lebensmitteln oft nicht ausreichend bekannt sind. Welche Rolle spielen dabei Licht und Luft, Temperatur, pH-Wert und Verpackung?

Die Referentinnen werden vorstellen, wie wir durch naturwissenschaftliche Experimente zu „Lebensmittelversteher*innen“ werden. Was dabei untersucht wird, wird anhand von Beispielen demonstriert.

Das Projekt wird gefördert von der Deutschen Bundestiftung Umwelt, Az 34539/01-44.

Wo:

Pockelsstraße 10
38106 Braunschweig

Die Veranstaltung ist barrierefrei zugänglich.

Kontakt:

Pockelsstraße 10
38106 Braunschweig

0531 1225-3000