TATORT GRAND GUIGNOL

TATORT GRAND GUIGNOL

Termine

Es sind keine Termine verfügbar.

Veranstaltungsdaten

 

Rubrik:

Schauspiel & Bühne
Ort: Lindenhof, Theatersaal
Preis: Regulär: 20€ Ermäßigt: 10€ (Studierene, Schüler:innen, Rentner:innen, Empfänger:innen von Transferleistungen wie ALGII, Sozialhilfe, Grundsicherung)

Diesmal hat der Kasper es übertrieben. So viele Male hat er schon die Leute verdroschen, verhauen und erschlagen, jetzt reicht es ihm. Aber da kommt auch schon wieder Kroki, das Krokodil: Die Kinder von Kasper und der Prinzessin Klaus sind verschwunden, die Polizei stürmt die Wohnung und etwas Dunkles lauert in den Wänden...Ein echter Braunschweiger Tatort mit viel TrueCrime und Eierlikörchen. Braunschweig bekommt endlich einen Tatort! Allerdings haben die Komissarinnen keine guten Chancen, diesen Fall zu lösen. Es geht nämlich nicht um einen gewöhnlichen Täter, sondern um den Kasper. Genau, der aus dem Kasperletheater.

Das Theater Grand Guignol macht seit 2019 Kasperletheater für Erwachsene: Puppentheater ohne Puppen, denn die Puppen sind die Menschen selbst, deren Schicksale wir beleuchten. Ging es bis jetzt immer um konkrete Biografien, stellen wir uns diesmal die grundlegende Frage: Warum sind wir so fasziniert von Täter:innen? Warum machen Mord- und Totschlag Spaß, wenn sie im Fernsehen oder in True-Crime-Podcasts stattfinden? Und was passiert, wenn der Kasper keine Lust mehr hat, zu unserer Unterhaltung zu morden?

Eine Mischung aus Comedy und Grusel. Wer zuletzt lacht, lacht am Besten.

Wo:

Kasernenstraße 19
38106 Braunschweig

Die Veranstaltung ist nicht barrierefrei zugänglich.

Kontakt:

38102 Braunschweig



v.l.n.r. Anna-Sophie Fritz, Nina El Karsheh, Annegret Taube, Nikolaij Janocha, Nientje Schwabe© Katharina Binder CreativeCommons CC-BY
Annegret Taube als Prinzessin Klaus© Katharina Binder CreativeCommons CC-BY