Veranstaltungsübersicht

SPY GIRLS von Magda Szpecht, Warschau
22. Juni
Veranstaltungsort: Staatstheater Braunschweig - Kleines Haus, Magnitorwall 18, 38100 Braunschweig
Festival Theaterformen 2024
In einem dunklen Hackspace bauen drei Online-Aktivist:innen mit gefälschten Identitäten Vertrauen zu russischen Soldaten auf, um ihnen sensible Informationen über den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine zu entlocken. »SPY GIRLS« beruht auf wahren Begebenheiten und zeigt uns, dass Sicherheit nur eine Illusion ist.
Workshop zu Indigener Keramikkunst
22. Juni nächster Termin: 22. Juni 15:00 - 16:00 Uhr
Veranstaltungsort: Haeckelsche Gartenhaus, Theaterpark, 38100 Braunschweig
Festival Theaterformen 2024
Irineu Nje’a Terena lädt zum Keramik-Workshop ein, in dem mythische Figuren hergestellt werden.
Open Air-Konzert: Anarandá MC / anschl. Silent Disco mit Maque
22. Juni nächster Termin: 22. Juni 21:00 Uhr
Veranstaltungsort: Haeckelsche Gartenhaus, Theaterpark, 38100 Braunschweig
Festival Theaterformen 2024
Open Air-Konzert: Anarandá MC / anschl. Silent Disco mit Maque
Magic of the Hands von Jo Bannon, Bristol
22. Juni - 23. Juni
Veranstaltungsort: Staatstheater Braunschweig, Großes Haus, Am Theater, 38100 Braunschweig
Festival Theaterformen 2024
Jo Bannon zeigt in dieser taktilen Installation, wie sich blinde und sehbehinderte Menschen mit anderen Sinnen als dem Sehen in der Welt zurechtzufinden. Hinter einem Samtvorhang warten Objekte und Stoffe darauf, ertastet zu werden. Wir sehen durch Klang, Berührung und Beschreibung und erleben eine Performance, bei der wir unseren Augen nicht trauen sollten …
SPARTACUS. Love in the time of plague von Jakub Skrzywanek, Stettin
22. Juni - 23. Juni nächster Termin: 22. Juni 18:30 - 20:30 Uhr
Veranstaltungsort: Staatstheater Braunschweig, Großes Haus, Am Theater, 38100 Braunschweig
Festival Theaterformen 2024
»SPARTACUS« zeigt den Alltag zweier Jugendlicher in einer Kinderpsychiatrie in Polen, basierend auf umfangreichen journalistischen Recherchen. Auf Verzweiflung und Misshandlung folgt ein bildgewaltiges Spektakel aus Tanz, Volksmusik und farbenfrohen Kostümen. »SPARTACUS« ist der Kampf für das Recht eines jeden Menschen auf Liebe, Selbstbestimmung und Akzeptanz.
Smell of Cement von Eman Hussein, Zürich
22. Juni - 23. Juni
Veranstaltungsort: Staatstheater Braunschweig - Kleines Haus, Magnitorwall 18, 38100 Braunschweig
Festival Theaterformen
Smell of Cement versetzt uns auf eine Baustelle voller Lärm, Staub und Schweiß: Eman Hussein verwebt wiederholtes Hämmern, Heben und Ziehen zu einer hypnotischen Choreografie auf einem Baugerüst, die den arbeitenden, vermeintlich resilienten Körper in seiner ganzen Ambivalenz würdigt.