Trans Urban X

Trans Urban X

Schoduvel-Wagen von HBK Braunschweig und TU Braunschweig werden zum Veranstaltungsort
Nach der erfolgreichen Teilnahme am Schoduvel mit zwei Motivwagen und einer Fußgruppe zum „Karneval*Diversity“ setzen die Hochschule für Bildende Künste Braunschweig und die TU Braunschweig ihre Kooperation mit einem kompakten Veranstaltungsprogramm im Juni und Juli fort. Die beiden Motivwagen werden vom 6. bis 14. Juni auf dem Herzogin-Anna-Amalia-Platz hinter den Braunschweiger Schloss-Arkaden in eine begehbare Plattform transformiert, die je nach Gebrauch ihre Gestalt ändert: Kino, Bühne, Druckwerkstatt, Vortragsraum, Klangskulptur oder auch Seminarraum.

Unter dem Titel Trans Urban X setzen sich Lehrende und Studierende der beiden Hochschulen in verschiedenen Formaten weiter mit dem Thema Diversität auseinander. Nach dem Start am Herzogin-Anna-Amalia-Platz wechselt die Plattform den Ort. Am 26. Juni stehen die Wagen anlässlich des Tages der Vielfalt am Universitätsplatz der TU Braunschweig. Vom 14. bis 16. Juli wird die Plattform im Rahmen des Rundgangs der HBK Braunschweig auf dem Johannes-Selenka-Platz installiert.

Gefördert wird das Kooperationsprojekt von der Stiftung Niedersachsen und der Stiftung Braunschweigischer Kulturbesitz.

Programm:

Di. 06. Juni
12 bis 16 Uhr: Werkhaus Münzviertel. Zur Verschränkung von Pädagogik, Kunst & Quartiersarbeit Hamburg, Trans Urban X CollectiveTalks

Mi. 07. Juni
17 Uhr: Anamaria Tamayo Duque, Trans Urban X Lecture & Talk

Do. 08. Juni
11 - 17 Uhr: Druckwerkstatt, Trans Urban X Press
18 Uhr: Underrock, Band (Barrierefreie Konzerte seit 2008)
20 Uhr: Trans Urban X Cinema

Fr. 09. Juni
16 Uhr: Paul Mecheril (Universität Bielefeld) Trans Urban X Lecture & Talk

Sa. 10. Juni
13 - 21 Uhr: Julia Weidner – Wer bist du? Aktion und Installation

So. 11. Juni
11 - 17 Uhr: Druckwerkstatt, Trans Urban X Press
20 Uhr: Trans Urban X Cinema

Di. 13. Juni
13 - 17 Uhr: Trans Urban X Polyphon (Offenes Plenum)
20 Uhr: Anabela Angelovska: „Retreat“: Trans Urban X Cinema & ArtistTalk

Mi. 14. Juni
13 Uhr: Schreibwerkstatt, Trans Urban X Text

Weitere Informationen zum Programm folgen. Die Aktionen sind alle kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Technische Universität Braunschweig
Institut für Architekturbezogene Kunst
www.iak-tu-bs.de

Hochschule für Bildende Künste Braunschweig
Institut für Performative Praxis, Kunst und Bildung
www.hbk-bs.de/institute/performative-praxis-kunst-und-bildung/kunstpaedagogik/


Wie sie Diversität erfahren und denken, zeigten Studierende der TU Braunschweig und der HBK Braunschweig in einem gemeinsamen Projekt beim Schoduvel. Die Motivwagen werden jetzt zum Veranstaltungsort© Bildnachweis: Michel Chevalier CreativeCommonsCC-BY

Veranstaltungsort

Herzogin-Anna-Amalia-Platz
38100 Braunschweig

Veranstalter

TU Braunschweig
Pockelsstraße 14
38106 Braunschweig